Theater beim SVW

Am Samstag, den 6.Januar hatte das Theaterstück „Dümmer als die Polizei erlaubt“ der Theatergruppe des SV Waltershofen, seine Premiere. Das Stück ist ein Lustspiel in 3 Akten von Markus Scheble und Sebastian Kolb.

Was gibt es Schlimmeres für einen aufstrebenden Polizisten, als in ein trostloses Kaff in der tiefsten Provinz versetzt zu werden? Noch dazu mit zwei Untergebenen, die nicht dümmer sein könnten. Oberkommissar Posch versucht alles, um aus diesem Dilemma zu entkommen. Als sich eines Tages der Polizeipräsident persönlich zu einer Inspektion ankündigt, ergreift er seine Chance und heckt einen raffinierten Plan aus…

Die Premiere war ein voller Erfolg. Das turbulente und kurzweilige Stück strapazierte die Lachmuskeln der Gäste bis aufs Äußerste. Ständiger Szenenapplaus sowie ein lang anhaltender Schluss-Applaus waren der verdiente Lohn der Schauspieler für ihre wochenlange Probenarbeit.

Die weiteren Aufführungstermine:
Samstag, 13.01.2018, 20:00 Uhr: mit anschließender Unterhaltung durch DJ H. Paul;
Sonntag, 14.01.2018, 15:30 Uhr: Theaternachmittag bei Kaffee & Kuchen.

Für alle Aufführungen können Eintrittskarten im Vorverkauf erworben werden. Für die Veranstaltung am 13.01.2018 werden nummerierte Platzkarten ausgegeben. Verkaufsstelle: Weinhof Dangel, Montag – Freitag 10 – 12 Uhr und 15 – 17 Uhr, Samstag 10 – 12 Uhr

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.